Sachsenmilch bleibt für die Aktionäre ein Zankapfel


Die 7. ordentliche Hauptversammlung der Sachsenmilch AG, Leppersdorf, zu der das Tochterunternehmen der Molkerei Alois Müller, Aretsried, für Donnerstag dieser Woche nach Dresden einlädt, verspricht turbulent zu werden. Theo Müller selbst wird die Hauptversammlung in Dresden als Aufsichtsratsvorsitzender leiten. Belastet wird die Veranstaltung durch die Drohung des Großaktionärs, der Sachsenmilch Ende dieses Jahres ihr operatives Geschäft zu entziehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats