Verkaufsstopp von Vodafone-Handys


LZ|Net. Der britische Einzelhändler Sainsbury stellt den Verkauf von Handys von Vodafone in seinen Supermärkten ein. Dabei geht es um Handys, die per Karte aufgeladen werden. Der Verkaufsstopp steht im Zusammenhang mit der neuen Verkaufspolitik von Handy-Anbietern, künftig keine Handys mehr verramschen zu wollen. Die Handy-Anbieter, so auch Vodafone, sind bestrebt, künftig höhere Gewinnspannen zu erzielen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats