Salamander steht zum Verkauf


Der Stromversorger Energie Baden-Württemberg (EnBW) will sich laut Zeitungsberichten von dem Salamander-Konzern mit der Verlust schreibenden Schuhsparte bis Ende des Jahres trennen, heißt es in Zeitungsberichten. Auch wenn das Schicksal des Unternehmens noch unklar sei, Lurchi habe auf jeden Fall eine Zukunft bei EnBW, äußerte sich EnBW-Chef Gerhard Goll gegenüber Pressevertretern. "Lurchi ist mehr als eine Schuhmarke - er ist ein Teil der Kindheit", sagte er.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats