Sara Lee übernimmt Markenrechte für Senseo von Philips


Der US-Konsumgüterkonzern Sara Lee hat von seinem Partner, dem niederländischen Elektrogerätehersteller Philips, die Markenrechte für Senseo übernommen. Sare Lee hat dafür 170 Mio. Euro bezahlt.
Seit der Einführung der Kaffeepadmaschinen im Jahr 2001 wurden die Rechte an der Marke zu gleichen Teilen von Philips und Sara Lee gehalten. Philips hat sich weiter bis 2020 die Exklusivrechte für die H

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats