Blauzungenkrankheit hat Frankreich erreicht


Die Blauzungenkrankheit hat Frankreich erreicht. Nach Fällen bei Aachen, in Belgien und den Niederlanden wurde das Virus jetzt bei zwei Milchkühen in Brognon in den Ardennen und in Beaurieux bei Lille nachgewiesen. Die EU sei informiert worden, teilte das Pariser Landwirtschaftsministerium mit. Das Tier in Beaurieux sei nicht erkrankt. Die für Menschen ungefährliche, für Schafe aber lebensgefährliche Krankheit stammt aus Afrika und wird dort von der Stechmücke Culicoides imicola übertragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats