Schlachtbetrieb Vogler strebt mit Planinsolvenz Sanierung an


Das Fleischunternehmen Vogler beantragt beim Amtsgericht in Uelzen eine Planinsolvenz. Unter dem Schutzschirmverfahren hofft der Schlachtbetrieb auf eine Sanierung und damit auch auf die Rettung der rund 100 Mitabeiter der Stammbelegschaft.
Das Fleischunternehmen Vogler in Luckau (Ortsteil Steine) hat beim Amtsgericht in Uelzen einen Antrag auf Planinsolvenz eingereicht, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats