Schlachtungen weiter gestiegen


Im dritten Quartal 2008 wurden in Deutschland insgesamt knapp 1,9 Millionen Tonnen Fleisch aus gewerblichen Schlachtungen produziert. Das waren 3,7 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, berichtet das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Dabei wurden zwischen Juli und September 2008 insgesamt 13,7 Millionen Schweine gewerblich geschlachtet. Die Zahl der geschlachteten Schweine stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 3,7 Prozent oder 490 300 Tiere.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats