Schlecker atmet durch


Schlecker hat die Verluste der österreichischen Landesgesellschaft im Geschäftsjahr 2005 reduziert. Trotzdem schrieb das Unternehmen, das die Ergebnisse weiterer Auslandsgesellschaften zu verarbeiten hat, im vierten Jahr in Folge rote Zahlen. 2007 will Europas größter Drogeriemarkt mit seiner wichtigsten Auslandsgesellschaft jedoch wieder Fahrt aufnehmen. Nach der LZ exklusiv vorliegenden Informationen weist Europas größter Drogeriewarenhändler in Österreich für 2005 ein Minus von rund 10,3 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats