Reh bündelt in Polen


"Die Menschen sind jung und hungrig - Osteuropa birgt noch viel Entwicklungspotenzial." Mit diesen Worten drücken Vorstandssprecher Nick Reh von der Sektkellerei Schloss Wachenheim AG und sein Vertriebsvorstand Uwe Moll aus, wohin die Reise in den nächsten Jahren gehen soll. Nach dem Eintritt in den polnischen, tschechischen, slowakischen und rumänischen Markt hat Mitgesellschafter Nick Reh schon die nächste Etappe in Polen im Auge: Der Börsengang der Ambra S.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats