Drittes Quartal Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen


LZnet/dpa. Die Rabattplattform Groupon steckt in den roten Zahlen fest: Im dritten Quartal stieg der Fehlbetrag im Jahresvergleich von 2,58 auf 21,2 Mio. Dollar (16,8 Mio. Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.
Der Umsatz kletterte allerdings um 27 Prozent auf 757 Mio. Dollar. Die Erwartungen der Analysten wurden mit den Zahlen überboten, allerdings gab das Management einen schwäche

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats