Schwälbchen gibt Gewinnwarnung


Die anhaltende Kaufzurückhaltung der Verbraucher bei Lebensmitteln, der Trend zu niedrigpreisigen Discount- und Handelsmarken sowie hohe Rohstoffkosten haben bei der Schwälbchen Molkerei AG die Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr negativ beeinflusst. Die derzeit bei Konsummilch und Milchfrischprodukten verhaltene Nachfrage nach höherwertigen Markenprodukten habe den Umsatzanteil margenschwacher Handelsmarken, zu ungunsten der Markenprodukte verschoben, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats