Schwälbchen verarbeitet weniger


Die Schwälbchen Molkerei AG meldet für das erste Halbjahr ein Verarbeitungsvolumen von 88,12 Mio. kg (Vj. 89,90 Mio. kg) und für das der Harzmolkerei Wernigerode GmbH 14,56 Mio. kg (Vj. 20,28 Mio. kg). Unter Berücksichtigung betriebsinterner Rohstofflieferungen ging die Milchverarbeitung insgesamt auf 100,55 Mio. kg (Vj. 105,38 Mio. kg) etwas zurück, teilt das Unternehmen ad hoc mit. Der Umsatzanstieg der Schwälbchen AG auf 63,71 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats