Genussfeinde ärgern Schwarzwälder


Der Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller erwägt rechtliche Schritte gegen Produzenten, die unter der geschützten Bezeichnung "Schwarzwälder Schinken" Produkte ohne Speckrand vermarkten. Beobachtungen zeigten, dass seit einigen Monaten fettreduzierte Varianten ohne Speckrand unter dem Label Schwarzwälder Schinken in den Regalen des Handels zu finden seien, so der Verband. Damit werde nicht nur geltendes EU-Recht verletzt, dem Verbraucher werde auch ein wesentliches Qualitäts- und Geschmacksmerkmal vorenthalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats