Weniger Schweine und Rinder in deutschen Ställen


LZ|NET. In deutschen Ställen gibt es weniger Schweine und Rinder als vor einem Jahr. Im November wurden 26,6 Millionen Schweine und 12,6 Millionen Rinder in den landwirtschaftlichen Betrieben gehalten, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Damit sank die Zahl der Schweine um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Grund dafür sei vor allem der Ausbruch der Schweinepest im Frühjahr dieses Jahres.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats