Agrarwende rückwärts


Die niederländische Regierung vollzieht derzeit eine Agrarwende rückwärts: Statt weiterer Auflagen soll die intensive Schweinehaltung künftig spürbare Erleichterungen genießen. Das Ziel, in agrarischen Intensivgebieten "schweinefreie Zonen" zu schaffen, ist in Holland anscheinend vom Tisch. Am vergangenen Donnerstag billigten das Landwirtschafts- und das Umweltministerium der Niederlande gemeinsam den ersten regionalen Rekonstruktionsplan zum Umbau der Schweinehaltung, und zwar für die Provinz Limburg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats