EU testet neue Diagnose von Schweinepest


Zur Vermeidung von Massenschlachtungen bei Schweinepest will die EU-Kommission die Tauglichkeit neuer Diagnoseverfahren zum Nachweis von Virusfreiheit überprüfen. Das teilte der nordrhein-westfälische Umweltminister Eckhard Uhlenberg (CDU) nach einem Gespräch mit dem EU- Gesundheitskommissar Markos Kyprianou in Aachen mit. Gesunde Schweine könnten so ohne Handelsbeschränkungen geschlachtet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats