Seuchenschutz angemahnt


Nach dem jüngsten Schweinepest-Fall in Brandenburg hat Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) die Einhaltung des Seuchenschutzes angemahnt. Die Schweinepest war im Land 1998 zum letzten Mal ausgebrochen. Dennoch dürfe die fortwährende Gefahr nicht außer Acht gelassen werden, sagte der Minister. Er erinnerte die Tierhalter an seuchenhygienische Maßnahmen wie das Verfütterungsverbot von Speiseabfällen, bauhygienische Vorschriften und die Quarantäne-Verordnung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats