Schweizer trinken lieber ausländischen Wein


Die Schweizer trinken weniger Wein. Wie das Schweizer Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat für das Jahr 2006 ermittelt hat, wurden im vergangenen Jahr 2.675.508 hl konsumiert, das sind 69.715 hl oder 2,6 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor. Der Rückgang beim Konsum eigener Weine (die Schweiz hat 14.885 ha Rebfläche und erzeugte mit der aktuellen Ernte 471.380 hl Weißwein und 539.742 hl Rotwein ) war dabei mit minus 4 Prozent noch stärker als der beim Konsum importierter Weine (minus 1,6 Prozent).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats