Starker Franken Schweizer Hersteller zücken Rotstift


In der Konsumgüterindustrie greifen Hersteller zu drastischen Maßnahmen, um sich auf den starken Schweizer Franken einzustellen. Arbeitszeitverlängerungen oder die Umstellung auf Euro-Löhne sind für manche ein probates Mittel.
Der erste Schock ist verflogen, die Herausforderung bleibt: Seit der Freigabe des Schweizer Frankens durch die Nationalbank Ende Januar ziehen Konsumgüterhersteller Konseq

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats