Schweppes muss Etikett nicht ändern


Früchte und Teepflanzen auf dem Etikett des "Sparkling Tea" von Schweppes sind laut einem Gerichtsurteil keine Kundentäuschung. Schweppes darf das Erfrischungsgetränk unverändert verkaufen, obwohl darin nur Tee-Extrakte enthalten sind. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil (Az.: I-4 U 143/11).
Die Richter wiesen eine Unterlassungsklage von Tee-Import

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats