Sears meldet Verlust im 1. Quartal


Der amerikanische Einzelhandels- und Versandkonzern Sears Roebuck hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor Sonderbelastungen einen Verlust von 20 Mio. US-Dollar oder 9 Cent je Aktie eingefahren. Ein Jahr zuvor hatte Sears noch einen Gewinn von 192 Millionen (60 Cent je Aktie) Dollar ausgewiesen. Wall Street Analysten hatten mit einem Verlust von 10 Cent je Aktie gerechnet. Der Umsatz ist um 12 Prozent auf 7,79 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats