Sears verdient trotz niedrigerem Umsatz


Die US-Handelskette Sears hat im dritten Quartal wegen profitabler Geldanlagen trotz niedrigeren Umsatzes mehr verdient und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Gewinn stieg von 58 Mio. US-Dollar (USD) im Vorjahr auf 196 Mio., wie das Unternehmen in Hoffman Estates (US-Bundesstaat Illinois) mitteilte. 101 Mio. USD stammen aus dem Erlös von Finanzanlagen. Das Ergebnis entspricht einem Gewinn pro Aktie von 1,27 USD.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats