EU-Maßnahme kann Trend nicht stoppen


Die von Brüssel verordneten Fangquoten haben nicht zu der erhofften Erholung der Fischbestände geführt. Im Gegenteil: In acht von neun untersuchten europäischen Fanggebieten vom Nordatlantik bis zum Mittelmeer schrumpfen die Fischbestände. Eine Ausnahme bilde lediglich die See im Osten Korsikas, wo kaum Trawler eingesetzt würden, berichtete das französische Meeresforschungsinstitut IFREMER. Der "Druck auf die Bestände" müsse verringert werden, auch wenn die Fischerei nicht allein für das Schrumpfen der Bestände verantwortlich sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats