Japanischer Einzelhändler Seiyu macht weiter Verluste


Der japanische Einzelhandelskonzern Seiyu Ltd., der zu 53 Prozent im Besitz von Wal-Mart steht, hat im Gesamtjahr 2006 einen Nettoverlust von insgesamt 55,79 Mrd. Yen (rund 355, 38 Mio. Euro) gemacht. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wies Seiyu einen Verlust von 17,7 Mrd. Yen aus. Die Verlustausweitung sei vor allem auf eine Vermögensabschreibung von 49,2 Mrd. Yen zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats