Mast belastet Smithfield-Gewinn


LZ|NET. Der US-Fleischkonzern Smithfield Foods hat trotz des Verkaufs der schwierigen Rindfleischsparte zuletzt deutlich weniger Gewinn abgeworfen. Für das Ende Oktober abgeschlossene zweite Quartal des aktuellen Geschäftsjahres meldet Smithfield einen Nettogewinn von 4,2 Mio. Dollar (USD) nach 17,4 Mio. USD im entsprechenden Vorjahreszeitraum. In der Schweinemast verbuchte der vertikal integrierte Konzern dabei ein Minus von 58 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats