Snackindustrie rechnet mit Umsatzplus


Die deutsche Süßwaren- und Snackindustrie rechnet während der Fußball-Europameisterschaft mit einem zweistelligen Umsatzplus bei Chips, Salzstangen oder Popcorn. Während der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren sei der Umsatz mit salzigen Snacks in der Spitze um 20 Prozent gestiegen, teilte der Süßwarenhandelsverband Sweets Global Network in München mit. «Fast also ein Umsatzweltrekord, den die deutsche Süßwarenwirtschaft in den nächsten Wochen gerne wieder erreichen will», sagte Geschäftsführer Hans Strohmaier.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats