Kartellbehörde durchsucht Räume der Spar in Kärnten


Die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat die Kärntner Regionalzentrale der Spar durchsucht. Die Behörde ermittelt gegen das Handelsunternehmen wegen des Verdachts illegaler Preisabsprachen vor allem bei Molkereiprodukten, Bier, Kaffee, Mehl und anderen Lebensmitteln. Wie Unternehmenssprecherin Nicole Berkmann gegenüber der Presse bestätigt, werde das Unternehmen "alles, was gefordert ist, offen legen". 

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats