Spar schreibt weiter tiefrot


LZ|NET. Die Spar Handels AG habe tiefe Sanierungsschnitte zu erwarten sagte Vorstandschef Fritz Ammann in Hamburg. Der Konzernumsatz sank auf 12,7 Mrd. DM, das waren 2,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Zur Sanierung will sich das Unternehmen laut Ammann auf die Kernkompetenz im Lebensmittelhandel konzentrieren. Neben der Eurospar sei dies die Großhandelsfunktion für die selbstständigen Spar-Einzelhändler und die Diskont-Schiene Netto.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats