Sparprogramm Kraft Heinz schließt Fabriken


Der jüngst fusionierte Kraft-Heinz-Konzern bringt die nächsten Sparmaßnahmen auf den Weg: Der Konzern will sieben Fabriken in Nordamerika schließen. 2600 Stellen sollen wegfallen.
Die Fusion von Kraft und Heinz bringt für die Mitarbeiter des Konzerns nun weitere harte Einschnitte: Der Lebensmittelmulti kündigt an, sieben Produktionsstätten in den USA und Kanada

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats