Spaten-Bräu will eigenständig bleiben


LZ|Net. Die Spaten-Franziskaner-Bräu KGaA, München, will nach der Übernahme der Löwenbräu-Brauerei ihre Eigenständigkeit bewahren. Im Jahr 1999/2000 (30. September) steigerte der Spaten-Konzern seinen Umsatz um 0,8 Prozent auf 592,4 Mio. DM. Der Absatz der Eigenmarken konnte leicht auf 2,3 Mio. Hekoliter erhöht werden. Der Getränke-Ausstoß insgesamt sank auf 3,1 (Vorjahr 3,5) Mio. Hekotliter. Der Jahresüberschuss legte auf 9,1 (6) Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats