Verkauf deutscher Schlachtbetriebe Spekulationen sorgen bei deutschen Vion-Managern für Ärge


Offiziell nimmt der niederländisch-deutsche Fleischkonzern Vion Food Group nur kurz Stellung zu erneuten Spekulationen, große Teile des Unternehmens stünden zum Verkauf: "Wir setzen auf Fakten und nicht auf Spekulationen." Seit der Präsentation der neuen Unternehmensstrategie Anfang Juli (lz 28-14) werde der Konzern regelmäßig mit solchen Gerüchten konfrontiert, heißt es.
Inoffiziell löst der Be

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats