Spielwarenmesse in Nürnberg gestartet


Mit der Neuheitenschau ist die 60. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg gestartet. Zum weltweit größten Branchentreff werden knapp 2700 Aussteller aus 60 Ländern erwartet. Sie präsentieren rund eine Million Produkte. «Wir sind eine sehr krisensichere Branche und gehen trotz Finanzkrise optimistisch in die Messe», sagte Messechef Ernst Kick. «Am Kind wird zuletzt gespart.» Die Messe steht in diesem Jahr unter dem Motto «Spielen in der Familie».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats