Kinder-Spielzeug soll sicherer werden


Kinder-Spielzeug in der EU soll sicherer werden. Ein Gesetzesentwurf der EU-Kommission verbietet gefährliche Chemikalien und Schwermetalle in Teddybären, Autos, Puppen und anderem Spielzeug. Außerdem gibt es strengere Regeln für Kleinteile, die Kleinkinder verschlucken könnten. Wenn es um die Gesundheit von Kindern gehe, dürfe es keine Kompromisse geben, sagte EU-Industriekommissar Günter Verheugen in Brüssel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats