Werbeauftritte bleiben aus


In diesem Jahr werden Spirituosen deutlich weniger beworben als im letzten. Das ermittelte das Hamburger Medienforschungsunternehmen Nielsen Media Research GmbH. So haben die Anbieter von Schnaps und Co. im Zeitraum zwischen Januar und September 2004 insgesamt 54,7 Mio. Euro (Brutto) in Werbung investiert. Das ist ein Rückgang von fast 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vorallem Alcopops, Mixgetränke mit Spirituosenanteil, verzeichneten einen immensen Rückgang der Werbeaufwendungen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats