Starbucks will US-Geschäfte schließen


LZ|NET. Die US-Kaffeehauskette Starbucks Corp. beabsichtigt, rund 600 US-Geschäfte, die sich unterdurchschnittlich entwickeln, zu schließen. Davon sind bis zu 12.000 Voll- und Teilzeitstellen betroffen. Den Medienberichten zufolge will Starbucks die Mehrheit der vom Unternehmen geführten Gechäfte bis Ende März 2009 schließen. Die damit einhergehenden Stellensteichungen betreffen rund 8 Prozent der US-Belegschaft des Konzerns.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats