Quartalszahlen Starker Dollar belastet Procter & Gamble


Der weltgrößte Konsumgüterkonzern Procter & Gamble kommt wegen des starken US-Dollar kaum von der Stelle. In dem bis Ende März laufenden dritten Geschäftsquartal stagnierte der Umsatz bei 20,6 Mrd. Dollar, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Dagegen zahlt sich der von Vorstandschef Alan Lafley vorangetriebene Sparkurs langsam aus. Unter dem Strich legte der Gewinn in den ersten drei M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats