Geschäftszahlen Starker Dollar lässt bei Pernod Ricard Umsatz und Gewinn steigen


LZnet/dpa-AFX. Der starke US-Dollar lässt beim französischen Spirituosenkonzern Pernod Ricard die Sektgläser klingen. Währungseffekte dürften den Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft im laufenden Geschäftsjahr statt um 140 Millionen nun um 180 Millionen Euro nach oben treiben, teilte der Hersteller von Absolut Wodka, Havana Club Rum und Perrier-Jouët-Champagner am Donnerstag in Paris mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats