Steirische Zentralmolkerei: Noch nichts entschieden


Grünes Licht für Molkerei-Neubau Pläne für steirischen Gemeinschaftsbetrieb -- Teurer Preiskampf Die endgültigeEntscheidung über den Bau einer steirischen Zentralmolkerei in St. Michael bei Leoben steht immer noch aus, soll nun aber in den nächsten Monaten fallen.   Noch im Herbst dieses Jahres könnte der Spatenstich für das 700 Mio. öS (51 Mio. Euro) teure Gemeinschaftsprojekt von Berglandmilch und Obersteirischer Molkerei (OM) erfolgen, erklärte OM-Geschäftsführer Walter Frewein am Montag bei einer Pressekonferenz der steirischen Molkereiwirtschaft in Graz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats