Heristo mit neuer Aktionärsstruktur


Dr. Arno Risken, bisheriger Mitgesellschafter der Stockmeyer-Gruppe, Bad Rothenfelde, ist zum Jahresbeginn aus dem Unternehmen ausgeschieden. Sein Bruder, Heinrich W. Risken, hält nunmehr die Mehrheit an der Heristo Aktiengesellschaft. Die frühere Stockmeyer Verwaltungs AG war erst kürzlich in Heristo umbenannt worden. Für das Jahr 2005 wird ein Umsatz von rund 1 Mrd. Euro angestrebt. Außer dem Mehrheitsgesellschafter Heinrich Risken, der auch Vorstandsvorsitzender ist, bleiben sein Bruder Ekkehard Risken (zugleich Aufsichtsratsvorsitzender) sowie Claudia Stockmeyer weitere Gesellschafter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats