Barry Callebaut erwartet die Wende


Der weltweit größte Kakaoverarbeiter, die Schweizer Barry Callebaut AG, hat langsam wieder Geschmack am Endverbrauchergeschäft. Die Restrukturierung der Sparte tritt laut Vorstand in die letzte Phase. Bereits im Geschäftsjahr 2007/2008 soll dieser Bereich einen Bruttogewinn bis zu 50 Mio. Euro abwerfen. Die Neuordnung der Sparte Verbraucherprodukte Europa tritt in ihre letzte Phase, teilt Patrick De Maeseneire, Vorstandsvorsitzender der Züricher Barry Callebaut AG hoffnungsfroh mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats