Streit um Beiträge Bauernverband fordert Verdreifachung des Tierwohl-Bonus


Im Streit um die Unterfinanzierung der Initiative Tierwohl prescht der Bauernverband mit einer konkreten Forderung an den Handel vor: Der Beitrag zum Fonds müsse von vier auf zwölf Cent je verkauftes Kilo Fleisch und Wurst steigen, sagt Bauernpräsident Joachim Rukwied. Als weiterer Einzahler wird nach LZ-Informationen demnächst der Händler Klaas + Kock der Initiative beitr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats