Stuttgarter Hofbräu meldet Ergebnisverbesserung


LZ|Net. Der Aufsichtsrat der Stuttgarter Hofbräu AG will für das Geschäftsjahr 1999/2000 die Ausschüttung einer unveränderten Dividende von 0,80 DM je Stückaktie sowie einer dem Vorjahr entsprechenden Sonderausschüttung von 0,66 DM je Aktie vorschlagen. Dies schreibt das Unternehmen in einer Ad hoc-Mitteilung. Gleichzeitig wurde beschlossen, für das Rumpfgeschäftsjahr eine anteilige Dividende von 0,20 DM auszuschütten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats