Zweites Quartal Subskriptionsweine sorgen bei Hawesko für Gewinneinbruch


Belastet von Beraterhonoraren und gesunkenen Verkäufen von Subskriptionsweinen bricht der Gewinn des Weinhändlers Hawesko im zweiten Quartal ein. Vor Zinsen und Steuern verdienen die Hamburger nach 6,7 Mio. Euro nur noch 3,3 Mio. Euro. Der Umsatz sinkt gleichzeitig nur leicht um 2 Prozent auf 111 Mio. Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats