EU-Agrarsubventionen sollen umgeschichtet werden


LZ|NET/ dpa. Im Streit um die Kürzungen der milliardenschweren Direkthilfen für Europas Bauern zeichnet sich keine Bewegung ab. EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel habe in Einzelgesprächen mit den Delegationen der 27 Mitgliedstaaten am Montagabend und Dienstagvormittag wenig Entgegenkommen signalisiert, hieß es in Luxemburg aus Diplomatenkreisen. Fischer Boel will einen Teil der Direkthilfen umschichten in einen Topf für die Entwicklung des ländlichen Raums.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats