Südfleisch baut Zerlegebetrieb aus


Rund 25 Mio. DM investiert die Südfleisch-Unternehmensgruppe, München, in ihren Schlacht- und Zerlegebetrieb im oberbayerischen Waldkraiburg. Die anstehende Erweiterung, die bis 2003 abgeschlossen sein soll, ist die dritte in der Geschichte des 1987 in Betrieb genommenen Fleischzentrums. Ausbau und Modernisierung der Zerlegung sind Gegenstand des ersten Bauabschnitts, der bereits begonnen wurde. Sowohl neuen Möglichkeiten bei den Hygienestandards als auch wachsenden Anforderungen an den Zerlegegrad bis hin zur SB-Portionierung und der Dokumentation aller Produktionsschritte soll mit dieser Baumaßnahme Rechnung getragen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats