Südzucker rechnet mit rückläufiger Produktion


Der Mannheimer Lebensmittelkonzern Südzucker rechnet im einer rückläufigen Zuckerproduktion im Vergleich zum Vorjahr. Die Zuckermenge werde voraussichtlich bei 4,5 Millionen Tonnen und damit um mehr als vier Prozent unter dem Vorjahresniveau liegen, sagte Vorstandschef Theo Spettmann der "Heilbronner Stimme". Als Grund für den Rückgang nannte Spettmann vor allem den diesjährigen Rekordsommer: Dadurch habe es Einbußen speziell in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern sowie in Österreich gegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats