Südzucker korrigiert Erwartungen


Die Südzucker AG, Mannheim/Ochsenfurt, rechnet für das am 28. Februar endende Geschäftsjahr 2002/03 mit einem Wachstum des Nettoergebnisses um elf Prozent auf 311 (Vorjahr: 281) Mio EUR. Das teilte Finanzvorstand Christoph Kirsch vor Investoren in Frankfurt mit und reduzierte damit seine Prognose vom 3. Dezember 2002. Damals hatte der CFO auf der DVFA-Mid-Cap-Konferenz einen Anstieg des Nettogewinns um 14 Prozent auf 320 Mio EUR vorausgesagt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats