Manteltarifverhandlungen für Süßwarenindustrie vertagt


Die Manteltarifverhandlungen für die rund 55.000 Beschäftigten in der Südwarenindustrie in Westdeutschland und im Westteil Berlins sind ergebnislos vertagt worden. Als neuer Termin sei bei den Verhandlungen bis zum frühen Mittwochmorgen im hessischen Niedernhausen der 3. Mai vereinbart worden, teilten die Tarifparteien mit. Verhandelt werde in Bonn-Bad Godesberg. Diese Verhandlungsrunde sei kein Zuckerschlecken gewesen; die Arbeitgeber beharrten auf ihren Plänen zur Verschlechterung, erklärte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats