Süßwaren verbuchen Umsatzplus bei schrumpfender Menge


Naschen bleibt angesagt: Bei anziehenden Preisen legten die Umsätze im deutschen Süßwarenhandel im ersten Halbjahr leicht um 0,3 Prozent auf 5,293 Mrd. Euro zu, wie der Handelsverband Sweets Global Network (SG) in München mitteilte. Die verkaufte Menge gab dagegen um 2,2 Prozent auf 818.104 Tonnen nach. Vor allem bei salzigen Snacks, Fertigkuchen und Pralinen griffen die Kunden gerne zu. Dagegen verbuchte der Handel bei Schokoriegeln, gekühlten Riegeln und Schaumküssen teils erhebliche Einbußen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats