Swiss Dairy: Rote Zahlen


Toni und Säntis wollen rationalisieren Neue Swiss Dairy Food schreibt rote Zahlen -- 7 Betriebe und 300 Stellen werden abgebaut / Von Christoph Murmann Die Führung der neuen Swiss Dairy Food AG, Zürich, hat eineinschneidendes Rationalisierungsprogramm angekündigt. Binnen 18 Monaten nach der Fusion von Toni und Säntis zum 1. Januar 1999 sollen sieben Käsereien geschlossen und 300 von knapp 3 000 Arbeitsplätze abgebaut werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats